Muskelenergietechnik

Kunibert Saupe Kunibert Saupe

Muskelenergietechnik

Durch diese Technik werden vor allem Gelenkfunktionsstörungen der Wirbelsäule und der Extremitäten behandelt. Das betroffene Gelenk wird dabei an seiner Bewegungsbarriere eingestellt. Durch isometrische Muskelanspannung gegen den Widerstand des Therapeuten in eine bestimmte Richtung wird die Gelenkbeweglichkeit verbessert. Man nutzt dabei das Prinzip der postisometrischen Relaxation und der reziproken Hemmung.

< zurück